Culinarium
La vie en rose
Vor 200 Jahren erfand das Champagner-Haus Veuve Clicquot den ersten Rosé Champagner d’Assemblage.

Noch vor zehn Jahren rümpften Weinkenner die Nase beim Wort Rosé Champagner. Heute ist der pinkfarbene Schaumwein so beliebt, dass Restaurants und Bars, die etwas auf sich halten, nicht umhin kommen, einen Rosé Champagner auf die Karte zu setzen.

Rosé Champagner ist der einzige Qualitätsschaumwein Europas, der gemeinsam aus roten und weissen Weinen produziert werden darf. Das war aber nicht immer so: Vor mehr als 200 Jahren wurden Rosé Champagners mit Holunderbeerensaft eingefärbt. Die schillernde Kellermeisterin Madame Barbe-Nicole Clicquot, berühmt geworden als "Veuve Clicquot", war jedoch mit dieser Methode nicht zufrieden. Sie war der Meinung, ihre Weine müssten "sowohl dem Gaumen als auch dem Auge schmeicheln".

Und so erfand Madame Clicquot eine neue Methode, um Rosé-Champagner zu produzieren, damit das Produkt letztlich nicht nur aufgrund seiner leuchtenden Farbe, sondern vor allem auch dank seines Geschmack und des Aromen-Bouquets die Gaumen von Weinliebhabern zu begeistern vermag. Madame Clicquot hielt sehr viel von den Rotweintrauben aus der Champagne-Region Bouzy. Und so entschied sie sich für eine Assemblage aus Weisswein und Rotwein, der aus Bouzy-Trauben gekeltert ist. Dies war die Geburtsstunde des ersten Veuve Clicquot Rosé. Noch heute stellen die meisten Champagner-Häuser ihre Rosés auf diese Art und Weise her.

Das Champagner-Haus Veuve Clicquot verwenden 50 bis 60 verschiedene Crus, wobei das Cuvée auf das klassische Veuve Clicquot Yellow Label Pinot Noir (50-55%), Pinot Meunier (15-20%) und Chardonnay (33%) basiert. Ergänzt wird die Assemblage mit einem Rotweinanteil von 12 bis 13%. Nach dem Abfüllen gärt der Wein in den Flaschen und wird für drei Jahre im Keller gelagert. Der Rosé Champagner zeichnet sich durch Eleganz und Fülle aus. Er besticht in der Nase durch Aromen von roten Beeren über Kirschen bis zu Mandeln und Aprikose.

Vor 200 Jahren erfand Madame Clicquot ein visionäres Verfahren, um Rosé Champagner herzustellen.  Der Rosé Champagner aus dem Hause Veuve Clicquot besticht durch Eleganz und ein fruchtiges Aroma. Sein Farbton erinnert ein bisschen an Kupfer. 
brand it branded error (17)